Unser Weingut

Wein anzubauen und zu pflegen, für uns eine Verpflichtung aus Familientradition und der Liebe zum edelsten der Getränke.
Als Familienbetrieb erzeugen wir unsere Weine aus eigenem Weinbergbesitz und garantieren Ihnen die Lieferung nur erstklassiger Weine, die sich besonders durch Sortenreinheit, Bukett, Frucht und Eleganz auszeichnen. Unsere Weine reifen auf den Schieferverwitterungsböden der Mittelmosel und werden in Harmonie mit der Natur erzeugt.

Wir sind Mitglied im Arbeitskreis „umweltschonender Weinbau“
und erzeugen unsere Weine nach strengen Richtlinien für „Kontrolliert umweltschonenden Weinbau“ des Landes Rheinland Pfalz.
Geringe Erträge und mehrfache Selektionen sichern uns eine hohe Traubenqualität die, schonend verarbeitet, in unseren Kellern zu edlen Spitzenweinen reift. Der klassische Riesling sowie die Rebsorten Müller-Thurgau, Chardonnay und Grauburgunder bilden die Grundlage für unsere vielfach ausgezeichneten Weißweine. Unsere Rotweine erzeugen wir aus den Rebsorten Blauer Spätburgunder, Dornfelder und Regent. Mehrere neue, Pilztolerante Sorten die im Versuchsanbau stehen runden unser Angebot ab.

Die besondere Spezialität unseres Hauses
Riesling Sekt – ein Qualitätssekt von edelster Klasse, hergestellt nach dem traditionellen Verfahren der Flaschengärung, – handgerüttelt.

Gerne begrüßen wir Sie bei einem Besuch in unserem Weingut
Sind Sie unser Gast bei einer kleinen Weinprobe. In unserer Vinothek Laymühle erwarteten wir Sie mit ausgesuchten Weinen. In unserem über 200 Jahre alten Felsenkeller reifen unsere Rotweine in großen Holzfässern und zum Teil neuen Barriquefässern bis zu 36 Monate.

Erleben Sie die prickelnde Faszination des werdenden Sektes
Die Organisation von Wein- und Sektproben für Gesellschaften mit Kellerbesichtigung ist für uns selbstverständlich.

Vinothek

Gerne begrüßen wir Sie zu unseren Veranstalltungen in unserer Vinothek
wie kulinarisches Weinseminar, Schokoldenseminar, Seminare zu Käse und Wein, zum Hoffest oder einfach nur zur ausgiebigen Weinprobe mit Ihren Freunden.

Termine

Schokoladen-Seminar

12. November 2016
mehr

Kulinarisches Weinseminar 2017

vom 7. bis 9.4.2017


ausgebucht!
mehr

Hoffest

vom 15. Juni (Fronleichnam) bis 18. Juni 2017

Do. ab 17.00 Uhr: Livekonzert mit „Rock am Stock“
Sa. ab 20.00 Uhr unterhält Sie der „Musikverein Meerfeld“
mehr

Schokoladenseminar

Riesling trifft Erfurter Schokolade

Unser nächstes Seminar Wein und Schokolade startet am 11. Nov. 2017.

nur noch wenige Plätze frei
mehr

Kulinarisches Weinseminar 2018

vom 23. und 24.3.2018

leider ausgebucht
mehr

Hoffest 2018

vom 31. Mai (Fronleichnam) bis 3. Juni 2018

Do. ab 17.00 Uhr: Livekonzert mit „Rock am Stock“
Sa. ab 20.00 Uhr: Momenti Italiani mit Luciano Bonvissuto
mehr

Schokoladenseminar

Riesling trifft Erfurter Schokolade

Unser nächstes Seminar Wein und Schokolade startet am 17. Nov. 2018.

mehr

Bollig_Zwischengrafik_2

Rebstock-Leasing

Werden Sie für mindesten 5 Jahre Besitzer von 6 oder mehr geleasten Weinstöcken. Kürzere Laufzeiten sind auf Anfrage möglich. Das Leasingjahr ist das Kalenderjahr. Der Leasingvertrag kann nach Ablauf des Vertrages jeweils zum 1. Januar von beiden Vertragspartnern gekündigt werden, ansonsten verlängert er sich jeweils um ein Jahr.

Die Verfügung über die Nutzung der von Ihnen geleasten Rebstöcke wird Ihnen per Urkunde bestätigt.
Die Weinbergslage wird in der Urkunde mit Flurnummer und Lageplan beschrieben.

Für die Nutzung der Rebstöcke, die fachmännische Pflege und Bearbeitung der Anlage durch den Winzer zahlen Sie jährlich einen festen Mietbetrag an das Weingut. An Ihrer Rebzeile weist ein Schild mit Ihrem Namen Sie als Besitzer aus.Gerne können Sie bei den Arbeiten im Weinberg dabei sein und auch selbst unter Anweisung des Winzers tätig werden.
Der jährliche Mietbetrag pro Rebstock beträgt:

  • für die Rebsorte Rivaner 12,00 Euro
  • für die Rebsorte Riesling 15,00 Euro
  • für die Rebsorte Dornfelder 15,00 Euro
  • für die Rebsorte Spätburgunder 16,00 Euro

Die erste Rate ist bei Vertragsabschluss zu zahlen, die weiteren Zahlungen werden jeweils bei Aushändigung des Jahrgangsweins rückwirkend fällig.
Im Folgejahr erhalten Sie dann den Ertrag Ihrer Rebstöcke, je Rebstock 2 Flaschen à 0,75 l fertig abgefüllter Wein, mit Ihrem Namen auf dem Etikett. Die Qualität des Weines ist identisch mit der jeweils jährlich erzielten Qualitätsstufe im gesamten Weinberg.
Der Weinertrag des Vorjahres wird nach Ausbau ab ca. 8 Monate nach der Ernte, ausgehändigt.
Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald Ihr Wein fertig ist.
Der Wein ist am Weingut abzuholen, er kann aber auch gegen Berechnung der Frachtkosten per Post zu Ihnen versandt werden.

Gerne begrüßen wir Sie bei einem Besuch in unserem Weingut.
Sind Sie unser Gast bei einer kleinen Weinprobe. In unsere Vinothek erwarteten wir Sie mit ausgesuchten Weinen. In unserem über 200 Jahre alten Felsenkeller reifen die Rotweine in neuen Barriquefässern mehr als 20 Monate.
Erleben Sie die prickelnde Faszination des werdenden Sektes.

Die Organisation von Wein- und Sektproben für Gesellschaften mit Kellerbesichtigung ist für uns selbstverständlich.Die Weinprobe wird ganz nach Ihren Wünschen zusammengestellt und vom Winzermeister fachlich kommentiert.

Wir – die Winzerfamilien Carsten – und Hans Dieter Bollig würden uns über einen Besuch sehr freuen.

Kontakt

Weingut Bollig-Mühlenhof
Carsten Bollig
Brunnenstrasse 69
54484 Maring-Noviand

Tel. +49 6535 490
Fax  +49 6535 7639
eMail: info@bollig-muehlenhof.de

Ihre Nachricht an uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht